Home > Kursecho > Skikebuch für Feedback von Kursteilnehmern

Skikebuch für Feedbacks: 2009 bis heute

Beachte: Wenn Du einen Eintrag ins Skikebuch vornimmst, wird Deine Mailadresse gespeichert, sonst funktioniert der Eintrag nicht. Für weitere Informationen siehe meine Datenschutzerklärung.

    Regeln zum Eintrag ins Skikebuch

    Das Skikebuch soll eine authentische Informationsquelle und Ortientierungshilfe sein für den, der sich für den Skike-Sport interessiert. Daher bitte ich dich darum folgende Regeln einzuhalten:

    1. Namensnennung

    Trage dich nur ein, wenn du zu dem stehst, was du schreibst - also auch mit Nachname und PLZ. Einträge mit anonymen Benutzernamen werden nicht veröffentlicht. Ausnahme: Wenn Inhalte deine Privatsphäre berühren, dann kürze den Nachnamen ab.

    2. Ehrlich, aber höflich

    Auch freche und kritische Kommentare sind willkommen und werden veröffentlicht. Nicht freigegeben werden destruktive Aussagen aller Art wie z. B. Beleidigungen, Angriffe oder Themen, die nichts mit dem Skikesport zu tun haben.

    3. Angabe von Links

    Links akzeptiere ich gerne, sofern sie der Sache dienen oder die Identität des Kommentierenden bestätigen.

     

    Einverstanden?
    Dann freue ich mich über jeden Eintrag und sage schon jetzt VIELEN DANK! - auch im Namen der vielen, die sich auf dieser Website wertvolle Informationen über das Skiken sowie Feedbacks und Eindrücke von Kursabsolventen erhoffen.

     


     

    403 Bewertungen
    4,99 / 5

    20.06.2011 - Barbara Haegele, Stuttgart
    Hi Andreas,
    vielen Dank für den kurzweiligen und interessanten Einsteiger-Kurs gestern. Der hat sehr viel Spaß und Lust auf mehr gemacht. Heute spüre ich Muskelgruppen (gluteal :-)), die ich sonst wohl nicht beanspruche!
    Ein sehr cooler und toller Sport!

    15.06.2011 - Ines Bonte, Stuttgart
    Hallo Andreas,
    nun wollte ich auch mal ein Statement abgeben...
    Der "zweite Versuch" war auf jeden Fall hilfreich. Ich kann nur jedem, der sich eventuell unsicher ist oder lange Zeit nach dem Kurs nicht üben konnte, einen Wiederholungskurs empfehlen.
    Mir hat es sehr viel Sicherheit gegeben, so dass ich auch an den Füßen/Beinen nicht mehr so verkrampft war. Im ersten Kurs hatte ich ziemliche Schmerzen.
    Nun geht es mit viel mehr Selbstvertrauen ans Üben. Der Wald ruft !
    Danke noch mal für die professionellen Tipps und Dein tolles Einfühlungsvermögen (das hilft auch den ängstlichen Frauen).

    Also bis dann,
    herzliche Grüße von Ines

    26.05.2011 - Johannes Wörz, Laichingen
    Hallo Andreas,
    knapp 2 Wochen sind seit dem Aufbaukurs vergangen und ich habe seither die Übungen regelmäßig auf meinen Touren wiederholt. Der Effekt was die Stand- und Bremssicherheit angeht ist riesig. Bisher war ich beim Bergabfahren immer sehr vorsichtig, jetzt darfs auch mal flotter sein da die Sicherheit im Stand und im Zweifel auch beim Bremsen viel besser wird. Einen echten Quantensprung gabs beim Bergauffahren, das ist mit der neuen Technik zwar sch...anstrengend, geht aber mit ein bisschen Übung viel flotter und macht auch richtig Spaß (vor allem wenn bergauf die Jogger abgehängt werden ...). Nochmal vielen Dank für den tollen Kurs
    Grüße Johannes

    23.05.2011 - Joachim Strobel, Asperg
    Hallo Andreas,

    insgesamt gesehen hat uns der Kurs gut gefallen - ich beantworte das Mail
    für Ulrike mit. Ich habe auch schon am Freitag meine Skikes beim Röhrle
    abgeholt. Ich werde dabei bleiben und hoffe, dass ich es so nach ca. 1 Monat einigermaßen kann.

    Die Übungen waren sehr anschaulich und gut erklärt.

    Ich hatte mir am Ende eine schriftliche Zusammenfassung gewünscht. Diese hast Du uns schon per Mail noch am gleichen Abend zugeschickt. Perfekt!!!
    Ich habe mir diese soeben ausgedruckt und werde sie zum Trainieren
    mitnehmen. Danke!!!

    Was Du einbauen könntest - das sind Ulrike und ich derselben Meinung - ist, wie falle ich (wird beim Rollerbladekurs unterrichtet) und wie stehe ich
    auf. Das hast Du uns - allerdings nur das Aufstehen - erst erklärt als ich nicht mehr aufstehen konnte.

    Ich denke das war's. Danke nochmals und wenn ich's gut hinbekomme, dann melde ich mich sicher im Herbst für den Aufbaukurs an.

    Bis bald und alles Gute

    Joachim

    18.05.2011 - Arne Heimeshoff, Böblingen
    Hallo Andreas,

    einen herzlichen Dank für den super Grundkurs und Deine hervorragende Art, das Skiken jedem näher zu bringen. Den Kurs am letzten Wochenende hatte ich gewählt, weil ich vom Skiken nur gehört und im Internet natürlich einiges gesehen habe und ich wissen wollte, ob „das was taugt“.
    Der Fortschritt während des Kurses ging rasend schnell und Deine Tipps und Tricks bei den Übungen führten sofort zu Sicherheit und großem Spaß an diesem Sport. Da war es doch richtig schade, dass am Samstag nach Ende des Kurses kein Sportgeschäft mehr geöffnet hatte, um eigenes Equipment zu kaufen. Dann musste ich bis Montag warten. Am Montagabend beim Sporthändler Deines Vertrauens angekommen, traf ich doch noch jemanden aus unserem Kurs beim „Einkaufen“. Eine hervorragende Beratung beim Sport Röhrle führte dann auch bei mir zu eigenen Skikes.
    Direkt am Abend habe ich mir Deine zusammengefassten Kursinhalte hervorgeholt, alles Revuepassieren lassen und vor der Haustür geübt. Dann ging die erste Tour auf befestigten Wegen etwas weiter von zuhause weg, zum Waldrand und dann auf Schotter weiter durch den Wald. Nach einer ¾ Stunde war ich dann völlig geschafft, aber glücklich wieder daheim. Ich freue mich auf einen Aufbaukurs bei Dir!
    Du siehst: Aus anfänglich etwas reserviertem Gegenüberstehen ist Begeisterung geworden. Ich glaube, dass Du nicht ganz unschuldig bist und mich die Skikes jetzt solange begleiten werden, bis ich wieder auf die Winterausrüstung umsteigen muss. Für das Skaten ist es DIE Alternative für den Sommer.

    Nochmals vielen Dank und Gruß aus Böblingen
    Arne

    16.05.2011 - Martin Anaheim, Basel, Schweiz
    Lieber Andreas

    War heute Morgen auf den Skikes und fühlte mich wie neu geboren.......
    Viel sicherer, Spielereien mit Leichtigkeit ausprobiert;
    Sprünge, langes Ausgleiten auf einem Fuss, Bogenfahren, Schlangenlinien ....usw.
    Hoffe,dass es anhält. Bald werd ich mich mal
    ans Tuning wagen.

    Mit lieben Grüssen
    Martin

    15.05.2011 - Peter Laechele, Stuttgart-Möhringen
    Hallo Andreas,
    gestern war Aufbaukurs im Rotwildpark und vier anstrengende, aber schöne Stunden waren schnell vorbei. Das Wetter hat, allen Vorhersagen zum Trotz, sich von seiner besten Seite gezeigt. Den Kursinhalt hast Du uns, wie damals im Grundkurs, wieder hervorragend vermittelt. Jetzt hab ich wieder einiges zum Üben! Vielen Dank und Dir weiterhin alles Gute!
    Peter

    14.05.2011 - Achim Bühler, Nordheim
    Hallo Andreas,
    nach fast 4 Stunden Aufbaukurs will ich hier kurz mein Fazit ziehen. Es hat super Spaß gemacht. Übungen zu machen, die man alleine nie durchführen würde ( auf einem (Bein) Skike den Berg runter und dabei bremsen, die ganzen Übungen an der Bushaltestelle, bei denen man auf einem (Bein) Skike sich fortbewegt, das "Hochspringen" mit Skikes...). All das hat in Summe dazu geführt noch mehr Sicherheit zu bekommen. Ich versuche die Übungen weiter in mein Trainingsbetrieb mit einzubeziehen. Mein Ziel ist es, dass die Übungen auch so locker gehen wie bei Dir und dass mein skiken dann auch so sportlich, ästhetisch, spielerisch aussieht.
    Erst auf der Heimfahrt (mit dem Auto) habe ich gemerkt, dass es auch "etwas" anstrengend war.
    Das hat Spass gemacht und verlangt nach mehr.

    Vielen Dank, dass Du mich noch in den Aufbaukurs mit aufgenommen hast.

    Viele Grüße auch an die anderen Teilnehmer

    Achim

    CAPTCHA image

    *=Pflichtfelder. 

    E-Mail wird nicht veröffentlicht, ist nur für Rückfragen.

     

    Andreas Ogger - skike TrainingsCenter Stuttgart

    KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG