Home > Kursecho > Skikebuch für Feedback von Kursteilnehmern

Skikebuch für Feedbacks: 2009 bis heute

Beachte: Wenn Du einen Eintrag ins Skikebuch vornimmst, wird Deine Mailadresse gespeichert, sonst funktioniert der Eintrag nicht. Für weitere Informationen siehe meine Datenschutzerklärung.

    Regeln zum Eintrag ins Skikebuch

    Das Skikebuch soll eine authentische Informationsquelle und Ortientierungshilfe sein für den, der sich für den Skike-Sport interessiert. Daher bitte ich dich darum folgende Regeln einzuhalten:

    1. Namensnennung

    Trage dich nur ein, wenn du zu dem stehst, was du schreibst - also auch mit Nachname und PLZ. Einträge mit anonymen Benutzernamen werden nicht veröffentlicht. Ausnahme: Wenn Inhalte deine Privatsphäre berühren, dann kürze den Nachnamen ab.

    2. Ehrlich, aber höflich

    Auch freche und kritische Kommentare sind willkommen und werden veröffentlicht. Nicht freigegeben werden destruktive Aussagen aller Art wie z. B. Beleidigungen, Angriffe oder Themen, die nichts mit dem Skikesport zu tun haben.

    3. Angabe von Links

    Links akzeptiere ich gerne, sofern sie der Sache dienen oder die Identität des Kommentierenden bestätigen.

     

    Einverstanden?
    Dann freue ich mich über jeden Eintrag und sage schon jetzt VIELEN DANK! - auch im Namen der vielen, die sich auf dieser Website wertvolle Informationen über das Skiken sowie Feedbacks und Eindrücke von Kursabsolventen erhoffen.

     


     

    401 Bewertungen
    4,99 / 5

    12.05.2010 - Philipp Schad, Stetten, Kurs am 07.05.10
    Hallo Andreas,

    vielen Dank fürs Infizieren mit dem Skike-Virus. Der Kurs war super hilfreich und eigentlich sollte jeder Anfänger seine ersten Skike-Versuche mit einem Trainer machen. Einziger Verbesserungsvorschlag: noch mehr Zeit zum Üben.
    Heute habe ich nun von Sport-Röhrle meine eigenen Skikes bekommen: Toller Service und alles eingestellt bekommen - Aufbaukurs ich komme!

    12.05.2010 - Sindy, Stuttgart
    Hallo Andreas,

    ich kann nur sagen, dass der Skike-Kurs (07.05.10) für jeden, der Skiken lernen möchte, Pflicht ist. Ich dachte auch zu Beginn "kann ja nicht so schwierig sein." Ist es auch nicht, wenn man im Kurs war. Die erste viertel Stunde auf den Skikes hab ich wirklich gedacht, dass ich das nie lernen werde. Aber dank den vielen Erläuterungen und individuellen Hilfestellungen habe ich es geschafft. Als begeisterte Läuferin werde wohl bald eine weitere Leidenschaft haben: Skiken!
    Ich freue mich jetzt schon auf den Aufbaukurs.
    Sindy

    09.05.2010 - Andreas Lehmann, Bern/Schweiz
    Hallo Andreas,
    vor zwei Wochen besuchte ich deinen Kurs mit anschliessendem Freundes Abendprogramm. Nun huldige ich meinem neuen Sportgerät, welches von Stunde zu Stunde mehr an meine Füßen klebt. Das ungelenke, zittrige Gefühl der ersten Minuten ist einer Vorfreude auf das „Fliegen mit Rollen“ gewichen. Jedem zukünftigen Skiker, der meine Zeilen liest, empfehle ich einen Skikekurs. Das ist eine ausgezeichnete Investition! Wenn der Lehrer noch ein ausgebildeter Osteopath ist, bekomme ich zwischen den Zeilen viele Anregungen, die auf einen gesamtheitlichen Hintergrund zielen. Wenn ich in den ersten Kursminuten höre, dass ich das Gefühl entwickeln muss, vorrangig auf den Aussenkannten der Rollen zu stehen, mit leicht gebeugten Knien, klingt das banal und einfach, doch ich hätte ohne dieses wertvolle Wissen viele Anfängerfehler kultiviert. Danke, Andreas

    09.05.2010 - Matthias Schulz, Weinstadt
    Ich kann den Kurs nur empfehlen, weil man schon ein ganz gutes Gefühl für die Skikes und deren Möglichkeiten bekommt, auch wenn das Bremsen für mich noch Überwindung und Übung kostet.
    Ich bin in jedem Fall infiziert, die Skikes sind bestellt. Ich hätte mir eigentlich nur noch mehr Zeit gewünscht die Skikes dann nach dem Kurs noch weiterzufahren. Eigentlich sollte man Skikes gleich nur mit Kurs verkaufen... In jedem Fall ist es am falschen Ende gespart, wenn man meint auf den Kurs verzichten zu können. Ich werde sicher auch den Aufbaukurs belegen, wenn ich die Dinge aus dem Grundkurs verinnerlicht und geübt habe.
    Viele Grüsse und bis bald
    Matthias

    09.05.2010 - Jürgen Heller, Stuttgart
    Hallo Andreas,
    zu deinen Skikekursen wurde ja eigentlich schon alles gesagt, aber eben noch nicht von allen. Deshalb auch von mir noch ein kurzes Feedback. Das Wichtigste vorweg: Skiken macht riesigen Spaß! In deinem Kurs bekommt man in 3 Stunden die wesentlichen Grundlagen vermittelt und erhält wichtige Tipps zu Technik und Sicherheit. So gerüstet kann man dann selbständig einsteigen in die Welt des Skikens. Eigentlich ein Muss für jeden, der mit Skiken beginnt. Das gilt für Supersportler genauso wie für Sportmuffel. Man merkt vor allem, dass du selbst ein begeisterter Skiker bist und du schaffst es in deinem Kurs diese Begeisterung anderen zu vermitteln. Dafür vielen Dank und ein großes Lob. Auch für deine klasse Website mit vielen nützlichen Infos zum Skiken.
    Jürgen

    05.05.2010 - Sybille Lachenmayer, Stuttgart
    Hallo Andreas,
    der Kurs wurde sehr kompakt und ergebnisorientiert gehalten. Auch die theoretische Begleitung via Internet ist gut. Kaum vorstellbar, daß Skikekurse mit weniger Stundenaufwand angeboten werden. Am Ende wäre ich gerne etwas länger gefahren!
    Auch ein persönlich geführtes Abschlußgespräch ( bzw. Analyse ) über den momentanen Laufstil bzw. persönliche Schwachpunkte wären hilfreich. Einfach um zu wissen, daß man auf dem richtigen Weg ist.

    Maximilian hat es im Ganzen ganz gut gefallen, er wünscht sich aber eine ordentliche Pause. Auch das Einbeziehen von spielerischen Momenten motiviert die Kinder ungemein. (Slalom fahren um Hütchen, unter einer Stange durchfahren etc.). Man darf nicht vergessen dass das Kursvokabular für einen 7 jährigen Jungen doch zu hochgegriffen war. Das Umsetzen von den erklärten Bewegungsabläufen ist für ihn noch schwierig.
    Es ist doch auch lobend zu erwähnen, daß er fast 3 Stunden konzentriert mitgemacht hat und sich nicht entmutigen lies.
    Mir hat es auch gefallen, daß du seine Zwischenfragen respektiert hast.

    Nicht ganz so knapp, aber das wollte ich unbedingt los werden!
    Alles Gute für die weiteren Kurse!
    Sibylle und Maximilian

    02.05.2010 - Gerald Widmaier, Leonberg
    Hallo Andreas,
    vielen Dank für deine sehr kompetente Leitung des Skike-Einsteiger-Kurs vom 18.4.10. Wir haben sehr viel mitnehmen können - nicht nur was die Skike-Technik angeht, sondern auch viel Spaß. Meine Frau und ich können uns nun gar nicht vorstellen ohne einen solchen Kurs das Skiken wirklich zu erlernen. Wir haben uns fest vorgenommen in den Skike-Sport einzusteigen und das Erlernte umzusetzen. Den Aufbaukurs haben wir auch schon fest eingeplant - die Frage ist nur noch, wann wir soweit sind. Wir freuen uns auf jeden Fall darauf.
    Viele Grüße
    Katrin und Gerald

    27.04.2010 - Kerstin Hänssler, Neuhausen, Kurs am 18.04.10
    Das war ein super Kurs, sehr gut aufgebaut - ich frage mich, wie man ohne diesen Kurs Skiken lernen kann?
    Andreas hat den Nachmittag genial und effizient gestaltet. So kann man seine ersten eigenen Runden drehen und üben. Nachdem mir der Arzt Joggen, Reiten und vieles andere verboten hat, ist das Skiken eine sportliche Alternative für mich - ich hatte nach 3 Stunden Kurs weder Kreuzschmerzen noch Muskelkater. Weder Gelenkschmerzen noch andere "Wehwehchen" Super!!! Müde war ich allerdings schon ...
    Lieber Andreas, eine Vorwarnung möchte ich Dir aber gleich schicken: Ich komme wieder! Der Aufbaukurs ist schon eingetaktet - allerdings werde ich jetzt erst mal üben, üben üben ...

    CAPTCHA image

    *=Pflichtfelder. 

    E-Mail wird nicht veröffentlicht, ist nur für Rückfragen.

     

    Andreas Ogger - skike TrainingsCenter Stuttgart

    KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG