Home > Kursecho > Skikebuch für Feedback von Kursteilnehmern

Skikebuch für Feedbacks: 2009 bis heute

Beachte: Wenn Du einen Eintrag ins Skikebuch vornimmst, wird Deine Mailadresse gespeichert, sonst funktioniert der Eintrag nicht. Für weitere Informationen siehe meine Datenschutzerklärung.

    Regeln zum Eintrag ins Skikebuch

    Das Skikebuch soll eine authentische Informationsquelle und Ortientierungshilfe sein für den, der sich für den Skike-Sport interessiert. Daher bitte ich dich darum folgende Regeln einzuhalten:

    1. Namensnennung

    Trage dich nur ein, wenn du zu dem stehst, was du schreibst - also auch mit Nachname und Wohnort. Einträge mit anonymen Benutzernamen werden nicht veröffentlicht. Ausnahme: Wenn Inhalte deine Privatsphäre berühren, dann kürze den Nachnamen ab.

    2. Ehrlich, aber höflich

    Auch freche und kritische Kommentare sind willkommen und werden veröffentlicht. Nicht freigegeben werden destruktive Aussagen aller Art wie z. B. Beleidigungen, Angriffe oder Themen, die nichts mit dem Skikesport zu tun haben.

    3. Angabe von Links

    Links akzeptiere ich gerne, sofern sie der Sache dienen oder die Identität des Kommentierenden bestätigen.

     

    Einverstanden?
    Dann freue ich mich über jeden Eintrag und sage schon jetzt VIELEN DANK! - auch im Namen der vielen, die sich auf dieser Website wertvolle Informationen über das Skiken sowie Feedbacks und Eindrücke von Kursabsolventen erhoffen.

     


     

    390 Bewertungen
    4,99 / 5

    27.03.2017 - Karin P., Denkendorf
    26.03.2017 Dieser Kurs war ein echtes Highlight. Für jeden zu empfehlen. Andreas strahlte Ruhe und Gelassenheit aus das mir sofort jegliche Nervosität nahm. Alle Fragen 'schaff ich das', 'halt ich durch', usw. haben sich in Luft aufgelöst. Das der Kurs sich bei herrlichem Sonnenschein von 3 Stunden auf 5 Stunden verlängerte, Respekt Andreas, da sieht man mit wieviel Herzblut du bei der Sache bist. Nochmal ein großes Dankeschön an dich Andreas, das war ein super Kurs.
    Gruß Karin

    26.03.2017 - Manuela Gündert, Holzgerlingen
    Der Skikekurs für Anfänger hatte neben sehr viel Spaß zur Folge, dass wir uns Zuhause gleich unsere neuen Sportgeräte bestellt haben.
    Sehr positiv fanden wir, dass Andreas sich Zeit für jeden Einzelnen genommen hat, wenn jemand Probleme bei einer Übung hatte oder auch einfach nur gelobt hat, wenn es klappte. Man merkt, dass er die Kurse aus voller Leidenschaft zum Skiken macht und diese an die Teilnehmer weitergeben möchte.
    Ich empfehle jedem, der sich fürs Skiken interessiert, einen Kurs zu machen, denn hier wird einem gleich gezeigt wie man es machen sollte und wie nicht.

    05.03.2017 - Rolf Burkhardt, Schönaich
    Ich bin kurzfristig von einem Freund animiert worden, bei einem Kurs von Andreas teilzunehmen. War eine klasse Sache. Andreas hat es verstanden uns die einzelnen Elemente beizubringen, wo nötig sind, um uns auf den Skikes zu bewegen. Die Nerven wollte ich haben. ;-)))

    Für dich, Andreas, weiter so

    Gruß Rolf

    01.03.2017 - Carolin Weiler, Stuttgart
    Letzten Sonntag war es endlich soweit...der Skike Einsteigerkurs.

    Seit letztem Jahr bin ich schon glücklicher Besitzer von eigenen Skikes. Ich bin diese auch schon ein paar Mal gefahren, fühlte mich aber nicht immer 100%ig sicher auf den Skikes. Deshalb war ich super glücklich das Angebot von Andreas in Stuttgart zu finden. 2017 hatte ich endlich Zeit für den Kurs…und ich muss sagen, es hat sich definitiv gelohnt. Vor allem die Außenkante hat es mir angetan. Jetzt kann die Saison 2017 losgehen, an der Zwei-Finger Stocktechnik gearbeitet und natürlich fleißig bis zum Aufbaukurs geskikt werden (auch mal ohne Stöcke).

    Vielen Dank Andreas für den spannenden und super gut strukturierten Kurs. Es hat richtig Spaß gemacht und ich glaube wir alle haben richtig viel gelernt. Man merkt definit dass du 100%ig hinter dem Sport stehst und wirklich weist was du uns da erzählt und gezeigt hast.

    Freue mich schon auf den Aufbaukurs und viele neue Eindrücke.

    28.02.2017 - Dirk Dorowski , Schönaich
    Hallo,

    momentan bin ich auf der Suche nach einer Alternative für das Joggen und kam dadurch bei der internet recherche auf das skiken.
    Da man für die Ausrüstung doch etwas Geld in die Hand nehmen sollte wollte ich dies doch erst mal ausprobieren.
    Durch den Kurs kann man sehr gut feststellen ob sich der Spaßfaktor einstellt und ob die Belastung auf den Körper auszuhalten ist.
    Deswegen für mich, eine klare Empfehlung.
    Und Spaß gemacht hats auch noch.

    28.02.2017 - Kristin Koschani-Bongers, Haigerloch
    Der Einsteigerkurs hat mir viel Spaß gemacht. Obwohl ich keine Erfahrungen vom Skifahren, Langlaufen oder Inlineskaten mitgebracht, und mir entsprechend schwer getan habe, hat Andreas mich immer wieder motiviert. Er ist einfach ein super Trainer mit viel Fachwissen und Begeisterung fürs Skiken, die sich auf die Gruppe übertragen hat. Ich kann den Kurs auf jeden Fall nur empfehlen :-).

    27.02.2017 - Falk Steinbach, Stuttgart
    Vor einem Jahr hatte ich mich begeistert für einen Skike Einsteigerkurs zusammen mit meiner Tochter angemeldet. Dann hieß es aber plötzlich ein Jahr warten, als ein Skiunfall und eine Kreuzband-OP dazwischen kamen. Gestern nun war es dann endlich wieder so weit! Und wir wurden nicht enttäuscht. Andreas ist einfach eine tolle Persönlichkeit und mit seiner authentischen Begeisterung und seinem Sachverstand macht es einfach Spaß, sich den Einsteigerübungen zu widmen. Wir waren erstaunt, wie man durch den Kurs relativ schnell und "Schritt für Schritt" Fortschritte erzielt und ins Rollen kommt. Noch vor Ort waren wir froh, dass wir direkt mit diesem Kurs begonnen haben, um von Anfang an die richtige Technik zu erlernen - z.B. beim Bremsen. Es wird nun auf jeden Fall weitergehen und wir sehen uns beim Aufbaukurs ... Vielen Dank für diesen tollen Kurs und beste Grüße, Claudia und Falk

    27.02.2017 - Tino Wolf, 85296 Rohrbach
    Hallo Skikefans und all jene, die es noch werden wollen!

    Auch ich möchte es nicht versäumen und mich für die professionelle Betreuung durch Andreas Ogger bedanken!

    Kurzes Vorgeschichte:

    Da ich großer Fan des Biathlonsports bin und in der Winterzeit fast kein Rennen verpasse, habe ich mich im letzten Skiurlaub dazu entschlossen, Carver und Board an einem Tag mal stehen zu lassen und mir Langläufer auszuleihen. Unter Anleitung eines Kameraden habe ich auch wage ein paar Skateschritte hinbekommen und ziemlich schnell ziemlich viele Glücksgefühle ausgeschüttet :D Auf Grundlage dieses Erlebnis, brauchte ich nun natürlich einen adäquaten Ersatz für schneelose Tage. Im Internet bin ich dann auf Skikes gestoßen, welche dem "Ski-Skaten" mMn mit am nächsten kommen. Natürlich hab ich mir direkt Skikes bestellt und nicht den Kurs abgewartet (Schade um die 20% ^^). Trotz allem wollte ich es mir nicht nehmen lassen und einen Anfängerkurs besuchen! Eine gute Technik ist schließlich schon die halbe Miete ;)

    Zum Kurs:

    Meine Erwartungen vor dem Kurs bestanden eigentlich darin, eine Einweisung auf die Einstellung der Skikes zu bekommen, die Dinger anzuschnallen und im Grüppchen schön gepflegt ein paar Kilometer zu machen!
    Doch nicht mit Andreas ;) Zunächst war Aufwärmen und Gleichgewichtsübungen angesagt. Schön ne Standwaage machen, auf Skikes hüpfen und schließlich wieder die Beine, in eine für mich unbekannte Art und Weise für Gleichgewichtsübungen, verdrehen. An der Stelle hätten mich direkt schonmal meine Laktatwerte interessiert! :D
    Nachdem wir aus der "Comfortzone" ausgebrochen sind (der kalte Wind und die höchstens 8°C waren in dem Moment ziemlich angenehm), ging es an die Technik!
    Einseitiges Fortbewegen, Außenkante, Stockeinsatz, Charly Chaplin, Bremsen und und und ... Es war einwandfrei erklärt und man hat zu jedem Zeitpunkt immer das Gefühl gehabt, ja die Übung macht Sinn! Ab und an hat man sich zwar umgeschaut und nach Kameras gesucht, die diese zum Teil doch sehr lustigen Szenen filmen, aber jeder Teilnehmer hat trotzdem eisern durchgezogen!
    Highlight war dann natürlich die Kombination aus Skiken und Stockeinsatz. Jedem Teilnehmer hat man das Grinsen angesehen und förmlich das innerliche TSCHAKKA gehört. Kein Vergleich zum Beginn des Kurses!

    Fazit:

    Ich bin sehr froh mich für diesen Kurs entschieden zu haben. Die grundlegenden Techniken für eine gute Basis hat man auf jeden Fall an die Hand bekommen. Jedem, der mit dem Gedanken spielt sich evtl. Skikes zu zulegen, kann ich diesen Kurs nur wärmstens empfehlen!

    P.S.: Und immer schön dran denken... Beinschluss, Außenkante und Räder auf einer Höhe, Beinschluss, Außenkante und Räder auf einer Höhe! Das rockt einfach nur :D

    Beste Grüße und "Sport frei" wünscht

    Tino

    CAPTCHA image

    *=Pflichtfelder. 

    E-Mail wird nicht veröffentlicht, ist nur für Rückfragen.

     

    Andreas Ogger - skike TrainingsCenter Stuttgart

    KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG