Home > Kursecho > Skikebuch für Feedback von Kursteilnehmern

Skikebuch für Feedbacks: 2009 bis heute

Beachte: Wenn Du einen Eintrag ins Skikebuch vornimmst, wird Deine Mailadresse gespeichert, sonst funktioniert der Eintrag nicht. Für weitere Informationen siehe meine Datenschutzerklärung.

    Regeln zum Eintrag ins Skikebuch

    Das Skikebuch soll eine authentische Informationsquelle und Ortientierungshilfe sein für den, der sich für den Skike-Sport interessiert. Daher bitte ich dich darum folgende Regeln einzuhalten:

    1. Namensnennung

    Trage dich nur ein, wenn du zu dem stehst, was du schreibst - also auch mit Nachname und PLZ. Einträge mit anonymen Benutzernamen werden nicht veröffentlicht. Ausnahme: Wenn Inhalte deine Privatsphäre berühren, dann kürze den Nachnamen ab.

    2. Ehrlich, aber höflich

    Auch freche und kritische Kommentare sind willkommen und werden veröffentlicht. Nicht freigegeben werden destruktive Aussagen aller Art wie z. B. Beleidigungen, Angriffe oder Themen, die nichts mit dem Skikesport zu tun haben.

    3. Angabe von Links

    Links akzeptiere ich gerne, sofern sie der Sache dienen oder die Identität des Kommentierenden bestätigen.

     

    Einverstanden?
    Dann freue ich mich über jeden Eintrag und sage schon jetzt VIELEN DANK! - auch im Namen der vielen, die sich auf dieser Website wertvolle Informationen über das Skiken sowie Feedbacks und Eindrücke von Kursabsolventen erhoffen.

     


     

    411 Bewertungen
    4,99 / 5

    02.05.2010 - Gerald Widmaier, Leonberg
    Hallo Andreas,
    vielen Dank für deine sehr kompetente Leitung des Skike-Einsteiger-Kurs vom 18.4.10. Wir haben sehr viel mitnehmen können - nicht nur was die Skike-Technik angeht, sondern auch viel Spaß. Meine Frau und ich können uns nun gar nicht vorstellen ohne einen solchen Kurs das Skiken wirklich zu erlernen. Wir haben uns fest vorgenommen in den Skike-Sport einzusteigen und das Erlernte umzusetzen. Den Aufbaukurs haben wir auch schon fest eingeplant - die Frage ist nur noch, wann wir soweit sind. Wir freuen uns auf jeden Fall darauf.
    Viele Grüße
    Katrin und Gerald

    27.04.2010 - Kerstin Hänssler, Neuhausen, Kurs am 18.04.10
    Das war ein super Kurs, sehr gut aufgebaut - ich frage mich, wie man ohne diesen Kurs Skiken lernen kann?
    Andreas hat den Nachmittag genial und effizient gestaltet. So kann man seine ersten eigenen Runden drehen und üben. Nachdem mir der Arzt Joggen, Reiten und vieles andere verboten hat, ist das Skiken eine sportliche Alternative für mich - ich hatte nach 3 Stunden Kurs weder Kreuzschmerzen noch Muskelkater. Weder Gelenkschmerzen noch andere "Wehwehchen" Super!!! Müde war ich allerdings schon ...
    Lieber Andreas, eine Vorwarnung möchte ich Dir aber gleich schicken: Ich komme wieder! Der Aufbaukurs ist schon eingetaktet - allerdings werde ich jetzt erst mal üben, üben üben ...

    26.04.2010 - Michael Sprenger, Stuttgart
    Hallo Andreas,

    nochmals vielen Dank für den Kurs am 18.04.2010. Im Kurs lernt man alles, was für einen guten Start notwendig ist. Auf diesen Grundlagen habe ich in der letzten Woche geübt und die Fortschritte sind sichtbar.
    Den Leuten, die mich beim Üben angesprochen haben, habe ich gleich deinen Kurs empfohlen.
    Michael

    20.04.2010 - Heinz-Dieter+Karin List, Waldenbuch
    20.04.2010 - Heinz-Dieter List, 54 Jahre aus Waldenbuch

    Hallo Andreas,
    Der Kurs war einfach super, vor allem die Beintechnik und die Bremstechnik haben mir und meiner Frau viel gebracht. Als erstes habe ich meine neuen und zu lang gekauften LEKI Stöcke beim Andi Würkert von Sport Röhrle am Montag kürzen lassen. (Hier stand schon eine Schlange Geschädigter, Andi hatte alle Hände voll zu tun).
    Dein Kurs hat uns wirklich viel gebracht, und ist ein absolutes Muss. Vielen Dank nochmals, wir werden bestimmt viel Freude am Skiken haben.

    Viele Grüße,
    Heinz-Dieter+Karin

    19.04.2010 - Karl-Ernst Möller, 58 Jahre, Mühldorf am Inn
    >> An alle neuen Skike-Interessierten <<

    Als Inline-Skater hatte ich mir gedacht, kaufst du dir gleich ein paar Skikes, Stöcke (Helm hatte ich schon), und legst los. Der Andi Würkert von Sport Röhrle hat mir dann aber vorher dringend den Einsteiger-Kurs ans Herz gelegt, und ich muß sagen, das war der richtige Tipp.
    Der Kurs vom Andreas Ogger am 19.04.10 ist super aufgebaut, und es gibt halt die vielen Tipps und Tricks, die man zum guten Skiken und vor allem zum Spaß am Skiken braucht. Ohne Kurs ist man da wirklich aufgeschmissen, und wenn man noch so viel Inliner Erfahrung hat - Skiken ist anders, und für mich genau das, was ich gesucht habe.
    Andreas, vielen Dank nochmal für deine tolle Einweisung, hat super Spaß gemacht (ich war total überrascht, wie schnell die Zeit vergangen ist), und am nächsten Wochenende geht's bei mir daheim dann los!

    Viele Grüße,
    Karl

    18.04.2010 - Rüdiger Mertz, Stuttgart
    Hallo Andreas,
    wir fanden den Kurs (19.04.10) ausgesprochen hilfreich. Eigentlich hatten wir heimlich gedacht: was kann man in so nem Kurs schon groß lernen? Soo schwer sieht das Skiken ja nicht aus. Wir sind eigentlich nur hingegangen, weil der Typ in dem Sportgeschäft gesagt hat, dass das furchtbar wichtig sei. Aber schon die Übungen zum richtigen Stand haben uns gezeigt: lernen kann man ne ganze Menge! Wir fanden es prima, dass es so viele Übungen zu den Essentials gab: richtiger Stand, richtige Haltung - und v.a. Fahren über die Außenkante. Richtiges Bremsen war auch nicht ganz unwichtig. Auch über den Stockeinsatz haben wir jetzt zum ersten Mal richtig nachgedacht. Kurz: wir fanden die drei Stunden ausgesprochen lehrreich, und das obwohl wir eigentlich keine bgeisterten Kursgänger sind. Spaß gemacht haben sie übrigens auch! Also: Wir sehen uns in drei Monaten im Fortgeschrittenenkurs ;-)
    Doerte + Rüdiger

    05.04.2010 - Astrid Blankenhorn, Kirchheim/T.
    Hallo Andreas,
    ich melde mich spät (Kurs vom 14.3.)-hat aber damit zu tun,dass ich vor lauter Üben noch nicht dazugekommen bin. Spricht ja eigentlich schon für sich. Trotzdem noch ein paar Eindrücke: Der Kurs hat mir gut gefallen. Die kleine Teilnehmerzahl von nur 6 Personen hat natürlich eine gute individuelle Betreuung zugelassen. Verwundert war ich über den geschätzten Alterdurchschnitt von ca.45 Jahren. Ich hatte schon Sorge auf lauter konditionell fitte und junge Leute zu stoßen.
    So habe ich mich eigentlich recht wohl und nicht überfordert gefühlt. Aber nach ca. drei Wochen Skikeerfahrung gilt: Üben,üben und nochmals üben, sonst wird`s nichts. Zusatz: Das Bremsen klappt im Vergleich zu Inlinern hervorragend.
    Sportliche Grüße
    Astrid

    31.03.2010 - Thilo Frank, Donzdorf
    An alle SKIKE-Interessierten,
    ich kann den Einsteigerkurs bei Andreas nur wärmstens empfehlen. Der Kursaufbau und -ablauf ist didaktisch durchdacht, super interessant und extrem kurzweilig. Schlicht und einfach gesagt, dieser Kurs macht Lust auf mehr.

    CAPTCHA image

    *=Pflichtfelder. 

    E-Mail wird nicht veröffentlicht, ist nur für Rückfragen.

     

    Andreas Ogger - skike TrainingsCenter Stuttgart

    KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG