Home > Kursecho > Skikebuch für Feedback von Kursteilnehmern

Skikebuch für Feedbacks: 2009 bis heute

Beachte: Wenn Du einen Eintrag ins Skikebuch vornimmst, wird Deine Mailadresse gespeichert, sonst funktioniert der Eintrag nicht. Für weitere Informationen siehe meine Datenschutzerklärung.

    Regeln zum Eintrag ins Skikebuch

    Das Skikebuch soll eine authentische Informationsquelle und Ortientierungshilfe sein für den, der sich für den Skike-Sport interessiert. Daher bitte ich dich darum folgende Regeln einzuhalten:

    1. Namensnennung

    Trage dich nur ein, wenn du zu dem stehst, was du schreibst - also auch mit Nachname und PLZ. Einträge mit anonymen Benutzernamen werden nicht veröffentlicht. Ausnahme: Wenn Inhalte deine Privatsphäre berühren, dann kürze den Nachnamen ab.

    2. Ehrlich, aber höflich

    Auch freche und kritische Kommentare sind willkommen und werden veröffentlicht. Nicht freigegeben werden destruktive Aussagen aller Art wie z. B. Beleidigungen, Angriffe oder Themen, die nichts mit dem Skikesport zu tun haben.

    3. Angabe von Links

    Links akzeptiere ich gerne, sofern sie der Sache dienen oder die Identität des Kommentierenden bestätigen.

     

    Einverstanden?
    Dann freue ich mich über jeden Eintrag und sage schon jetzt VIELEN DANK! - auch im Namen der vielen, die sich auf dieser Website wertvolle Informationen über das Skiken sowie Feedbacks und Eindrücke von Kursabsolventen erhoffen.

     


     

    398 Bewertungen
    4,99 / 5

    11.05.2009 - Isolde Berg-Heim, Heubach
    Mit gemischten Gefühlen bin ich zum Einsteigerkurs angetreten, denn mir war bewußt, daß meine Kondition nicht die Beste ist. Außerdem bin ich zu dick und schon relativ alt (über 60).
    Und Anfangs hatte ich auch schreckliche Angst. Aber Herr Ogger, ein sehr geduldiger Lehrer, ermutigte und half und lobte und letztendlich war meine Angst zu fallen weg. Und ich kam vorwärts und besonders das Bremsen klappte - das war meine größte Sorge.
    Jetzt heißt es üben, üben und Kondition aufbauen.
    Vielen Dank Herr Ogger!

    10.05.2009 - Volker Göbel, Stuttgart
    Hallo Skiker-Kollegen,
    am Samstag war der Aufbaukurs mit Andreas Ogger.
    Super Sache, super gelaufen, viel, viel gelernt und nette Skiker kennengelernt. Vielen Dank an Dich, Andreas!

    Wir waren überwiegend im Gelände, mit vielen Übungen und einer tollen Tour. Das Einkehren am Bärenschlössle war dann ein weiteres Highlight zum Abschluss.

    Ich kann den Aufbaukurs nur weiterempfehlen, er bringt einen ein gutes Stück voran. Jetzt heißt es wie immer üben, üben und weiterüben.
    Grüße an alle Skike-Fans, Andreas Ogger und die netten Kurskollegen

    Volker Göbel

    10.05.2009 - Birgit Schlosser, Warmbronn
    Als "Schlussfrau" vom Aufbaukurs ein kurzes Feedback. Die Übungen sind wirklich sehr effektiv und tragen zu viel mehr Sicherheit beim weiteren Skiken bei. Wärmstens zu empfehlen! Auch wenn das Laufen "auf Strecke" für mich noch etwas anstrengend war, bin ich sicher, mit Fortführen der Übungen und dem gelernten Stockeinsatz ist die Freude am schnelleren und sichereren Fahren vorprogrammiert. Dafür vielen Dank an Andreas, der dies mit viel Professionalität und auch Geduld durchführt!

    20.04.2009 - Fred Koch, Denkendorf
    Hallo zusammen,
    es zeigt sich immer wieder beim Einlassen auf eine neue Sportart: Man profitiert einfach durch einen Kurs durch die vielen Tipps und Anregungen und gewinnt eine Grundsicherheit von Anfang an.
    Gerade das Bremsen in unterschiedlichen Stufen wird uns Skikeneulinge noch manches Gefälle bei -natürlich weiterer Übung- meistern lassen.
    Der Kurs hat mir viel Spaß gemacht und ich bin vor lauter Begeisterung gleich sonntags am frühen Abend nochmals auf meine neuen Skikes aufgestiegen.
    Den Fitnesseffekt bei dieser faszinierenden Sportart spürt wohl jeder Kursteilnehmer an den Muskeln. Mich hat´s jedenfalls gepackt und ich mache weiter. Skiken ist für mich die ideale Vorbereitung auf das Nordic Skaten im Winter und macht genausoviel Spaß.
    Da wir alle nicht wissen wie die künftigen Winter schneemäßig aussehen, ist mit dem Skiken ein ganzjähriger Gleitspaß garantiert.
    Vielen Dank nochmals an den unseren Kursleiter Andreas Ogger. Ich freue mich schon auf den Aufbaukurs und werde bis dahin üben,üben,.....

    Viele Grüße an Andreas Ogger und die Kursteilnehmer

    20.04.2009 - Manuela Heppler, Tübingen
    Ich habe am 19.04.09 an dem Einsteigerkurs teilgenommen. Ich stand davor schon 3 Wochen auf meinen Skikes und dachte erst, ich brauche den Kurs nicht mehr. Aber ich kann nur sagen:
    JEDER, DER SKIKES KAUFT SOLLTE MÖGLICHST VORAB oder ZEITNAH DIESEN KURS BESUCHEN!
    Einige unerfreuliche Stürze und gefährliche Situationen wären mir so erspart geblieben! Ausserdem hätte ich gleich gewußt, wie ich meine SKIKES für mich richtig anpassen kann, welche Stocklänge für mich richtig ist, ... oder wie ich "Plattfüße" in den Rollen vermeide :-))
    DANKE, lieber Andreas Ogger, für den tollen und sehr lehrreichen Kurs! Ich komme wieder!

    19.04.2009 - Helmut Mertens, Stuttgart
    hallo,
    als kind und jugendlicher bin ich rollschuhe gefahren und im winter schlittschuhe. die rollschuhe waren damals noch zweispurig.
    inlinern wollte nie, aber als ich zum ersten mal bilder von skikes gesehen habe, war´s um mich geschehen. nordic walking sieht (meine ich) in der stadt mit stöcken albern aus. aber ihr sportlicher und körperlicher sinn leuchtet mir ein.
    skiken mit stöcken, das will ich können, trotz meiner fast 65 lebensjahre.
    und so war ich denn heute bei andreas ogger in vaihingen. zusammen mit anderen fahrschülern.

    herr ogger ist ein guter lehrer. er beobachtet gut und beachtet jeden. er sagt fehler, bevor sie sich einschleichen. er beherrscht den skike-sport und kann die freude daran weiter geben.
    es war richtig gut, richtig gut. vielen dank lieber herr ogger.
    nach etwas übungszeit, werde ich zum auffrischungskurs sicher wieder zu ihm finden.

    16.04.2009 - Bettina Feistritzer, Kernen
    Hallo zusammen,

    inzwischen habe ich meine ersten selbständigen Skike-Ausfahrten hinter mir, das herrliche Osterwetter bot ja ideale Bedingungen für ein intensives Üben.

    Die ersten Meter auf den Skikes waren noch recht wacklig, aber inzwischen klappt es schon ganz gut, wobei auch ich sagen muss, dass man wirklich viel Konzentration braucht, um alle Tipps aus dem Kurs umzusetzen. Ohne Einstiegsleitung hätte ich vermutlich relativ schnell resigniert.

    Grüße an alle anderen Skike-Fans

    Bettina Feistritzer

    16.04.2009 - Mike Priller, Bad Vigaun, Austria
    Hallo, wollte nur mal kurz ein großes Lob für diese gewaltige Infoseite in Sachen SKIKEN aussprechen. Derartig ausführlich und doch auf das wichtigste beschränkt - Super!
    Allen Skikern, ob Beginner oder Könnern einen schönen Sommer und sturzfreie Kilometer!

    Mike

    CAPTCHA image

    *=Pflichtfelder. 

    E-Mail wird nicht veröffentlicht, ist nur für Rückfragen.

     

    Andreas Ogger - skike TrainingsCenter Stuttgart

    KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG